Wohnungseigentum

Rechtsanwälte Schneider & Collegen München beraten und vertreten Sie im privaten und geschäftlichen Bereich umfassend im Grundstücksrecht, insbesondere im Wohnungseigentumsrecht.

Die gesetzliche Definition des Wohnungseigentums findet sich § 1 des Gesetzes über das Wohnungseigentum und das Dauerwohnrecht (WEG). Wohnungseigentum ist danach das Sondereigentum an einer Wohnung und ein damit untrennbar verknüpfter Miteigentumsanteil am Grundstück. Eigentümer und Hausverwaltungen werden von uns bei der Durchsetzung ihrer rechtlichen Ansprüche beraten und unterstützt. Wir beantworten Fragen zur Begründung und Verwaltung des Wohnungseigentums, insbesondere zur Abgeschlossenheitsbescheinigung und zur Teilungserklärung. Wir beraten Sie im Hinblick auf ein Vorkaufsrecht bei Umwandlung in Wohnungseigentum. Wir vertreten Sie bei Streitigkeiten unter Miteigentümern.

„Herr im Haus“ sind Sie nach dem WEG nur über Ihr Sondereigentum. Wenn das der Eigentümergemeinschaft gehörende Gemeinschaftseigentum betroffen ist, entscheidet die Eigentümerversammlung per Beschluss. Wir beraten Sie zur rechtlichen Gültigkeit von Beschlüssen und ihrer Durchsetzung bzw. wie Beschlüsse angefochten werden können.

Sie haben Fragen. Wir geben Ihnen Antworten.